Der Weg zu einer logopädischen Behandlung

Der Weg zu einer logopädischen Behandlung

Wir stehen Ihnen bei Schwierigkeiten in jeglicher Form des Sprechens, der Sprache, der Stimme, des Schluckens, des Hörens oder einer Lese-Rechtschreibschwäche (bis hin zur Legasthenie) zur Seite und beraten Sie gerne in einem unverbindlichen Gespräch.

Ihr Weg zu uns führt sie über einen behandelnden Arzt (Hals-Nasen-Ohren-Ärzte, Kinderärzte, Neurologen usw.), der über die Notwendigkeit einer logopädischen Maßnahme entscheidet. Im Falle der Notwendigkeit, wird von dem behandelnden Arzt eine Verordnung ausgestellt, die Sie anschließend mitbringen.

Ihr Weg zu uns in Kurzform:

Sie sind in Behandlung bei z. B. einem HNO-Arzt, Kinderarzt usw.

Ihr behandelnder Arzt entscheidet über die Notwendigkeit einer logopädischen Maßnahme.

Der behandelnde Arzt stellt eine Verordnung aus.

Mit dieser Verodnung kommen Sie zu uns.

Es findet ein Kennenlern-Gespräch statt.

Die logopädische Behandlung beginnt.

Termine nach Vereinbarung.
Wir freuen uns auf Sie.